Die Kraft der richtigen Frage.

Weißt Du nicht mehr weiter?  Bist Du verrannt in eine scheinbar ausweglose Situation?
Passiert Dir in Deinem Leben immer wieder dasselbe?

Dann wird es höchste Zeit die Quelle Deiner inneren Weisheit zu erkunden.
Es ist eigentlich recht einfach, denn es braucht „nur“ eine neue Sichtweise auf Deine Umstände, auf Deinen Zustand. Oft hilft es, wenn ich mit Freunden darüber rede und bekomme die richtigen Fragen gestellt.

Fragen, die mich zum Nachdenken anregen.
Fragen, die mich einen Blick hinter dem Sichtbaren werfen lassen.
Fragen, die meinen Geist und meine Seele das Lebenspuzzle neu zusammensetzen

Und oft hilft es, wenn Du Dir die Fragen selber stellst. Schreib sie auf ein Blatt Papier und lass sie auf Dich wirken. Oder schreibe dazu spontan Antworten, die Dir einfallen. Oder trage die Frage in Deinem Portemonnaie mit und zufällig schaust Du drauf. Oder hänge die Frage sichtbar in Deine Wohnung, wo Du regelmäßig drauf schaust.

Die Kunst ist, die Frage wie eine(n) Forscher*in auf sich wirken zu lassen. Ohne Vorannahme, ohne sofortige Bewertung mit dem Wissen, dass ein kluger Mensch sie Dir stellt.

Was könnten es für Fragen sein?  Am optimalsten ist es, wenn Dir ein Gegenüber stellt und Dein etwas in Dir berührt wird. „Ah…, so habe ich das noch gar nicht betrachtet“ Dasselbe kannst Du auch mit Dir alleine machen.

Mögliche Fragen sind:

  • Wenn hinter meiner aktuellen Situation eine gute Absicht steht, was wäre das?
  • Was soll ich daraus lernen?
  • Kenne ich die Situation aus früheren Gegebenheiten? Falls ja, was hat sich damals dadurch für mich verhindert / ergeben?
  • Könnte es sein, dass mir mein aktueller Zustand spiegelt, was ich unbewusst auch über mich denke/fühle?
  • Was an dem, was mir das Leben zeigt, kann ich zu meinen Gunsten ändern?
  • Wer kennt solche Lebenssituationen auch und könnte mir evtl. weiterhelfen?
  • Mit wem kann ich mich darüber austauschen?
  • Was brauche ich jetzt am nötigsten? Wie kann ich dazu gelangen?
  • Bist Du der Mensch, mit dem Du gerne den Rest Deines Lebens verbringen möchtest?
  • Was schenkt Dir jetzt Kraft?
  • Wenn Du glaubst, Du kannst Deine aktuelle Situation nicht verändern – woher weißt Du, dass es wahr ist?
  • Was ist der kleinste Schritt, den ich gehen kann, damit sich meine Lage verändert?
  • Fokussiere ich mich täglich auch auf das, was mir gut tut?
  • Ehrlich: wer ist Dein härtester Kritiker?
  • Was kann ich leicht ändern?

Ich wünsche Dir von Herzen viel Freude beim Erkunden der richtigen Frage für Dich.
Und ich wünsche Dir von Herzen, dass Du auf Deinem Lebensweg Dir selbst stetig ein Stück näher kommst.

Herzlichst,
Eure Johanne Kläger
Coaching & Supervision

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.